Wie kommt man nach hause?

Pilgerführer nach Santiago

Alle Richtungen, die Sie wissen müssen, um von Ihrer Pilgerfahrt sicher und gesund zurückzukehren, ob mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Bus oder dem Auto

9
Wie kommt man nach hause?
@ Xoán A. Soler

@ Xoán A. Soler

Sobald man in Santiago ist und die Compostela bekommen hat, muss man sich auf die Rückkehr vorbereiten. Man hat mehrere Möglichkeiten.

Mit dem flugzeug

Der Flughafen Lavacolla ist der größte Galiciens. Er verfügt über internationale Verbindungen mit London, Dublin, Paris, Frankfurt, Basel, Zürich, Genf, Bergamo, Istanbul, Madeira und Caracas. Innerhalb Spaniens gibt es Flüge nach Madrid, Barcelona, Menorca, Palma, Ibiza, Alicante, Valencia, Málaga, Sevilla, Bilbao, Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote.

Wie kommt man zum Flughafen?

Der Flughafen Lavacolla liegt 11 km von der Innenstadt entfernt. Um dort zu gelangen, kann der Pilger ein Intercity-Bus nehmen. Er fährt jede halbe Stunde von mehreren strategisch gelegenen Haltestellen (San Lázaro, Busbahnhof, Avenida de Lugo und Doctor Teixeiro) ab. Der Fahrpreis beträgt 3 €. Der erste Bus fährt um 7:00 Uhr und der Letzte um 1:00 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch (+34) 981 563 238 oder auf der Webseite der Firma Freire.

Eine andere Alternative ist mit dem Taxi: Die Gebühr beträgt 21 €. Radio Taxi Santiago (+34) 981 569 292.

Mit dem zug

Die galicische Hauptstadt ist per Bahn mit den größten spanischen Städten, wie Madrid, Barcelona oder Bilbao, verbunden. Die Pilger, die in den Süden der Halbinsel zurückkehren, müssen einen Zwischenhalt in Madrid machen. Von Vigo aus ist es möglich, mit Portugals Bahnnetz zu verbinden.

Die Preise variieren je nach Bestimmungsort. Die Preise und Fahrpläne sind telefonisch (+34) 902 320 320 oder auf der Webseite von Renfe zu finden.

Wie kommt man zum Bahnhof?

Der Bahnhof von Santiago de Compostela liegt im neuen Stadtteil (Hórreo, 75). In der Regel geht man zu Fuß, aber viele Busse haben eine Haltestelle in der Nähe (Buslinie 6, von der Praza de Galicia aus). Eine weitere Möglichkeit ist mit dem Taxi.

Mit dem autobus

Die Firma Alsa legt die Strecke Santiago-Madrid ab 47,46 € zurück. Außer der spanischen Hauptstadt gibt es andere direkte Busverbindungen nach Gijón, Bilbao, Irun, Frankreich, Portugal, Belgien, Schweiz oder Deutschland. Die Preise und Fahrpläne sind auf der Webseite zu finden.

 Wie kommt man zum Busbahnhof?

Der Busbahnhof von Santiago befindet sich in San Caetano, ziemlich in der Nähe der Altstadt und viele der Stadtbusse halten nicht weit weg von ihr. Nehmen sie die Buslinie 5 auf der Praza de Galicia.

Mit dem auto

Eine weitere am häufigsten verwendete Möglichkeit der Pilger, um nach Hause zurückzukehren, ist ein Auto zu mieten. Die bekanntesten Unternehmen dieses Sektors (Atesa, Hertz, Europcar o Avis) haben ein Büro in Santiago de Compostela.

Für «bicigrinos» (Fahrradpilger)

Die Post bietet einen Verpackungs- und Versandservice für Fahrräder an. Der Preis beträgt 41,52 € (ohne MwSt.) Es ist nicht in allen Postämtern zur Verfügung.

Der Kurierdienst Seúr bieten denselben Service für 49,99 € zuzüglich MwSt.

Bicicletas Oliveira ist ein Fachgeschäft in Fahrrädern, das den Pilgern in Santiago Support anbietet. Es verfügt auch über einen speziellen Verpackungs- und Versandservice für Fahrräder an. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch (+34) 981 523 306.

Wer die Absicht hat, mit dem Zug zurückzureisen, ohne das Fahrrad zu demontieren, sollte wissen, dass Renfe eine gewisse Anzahl von Sitzplätzen festsetzt. Deshalb sollte man vorsichtshalber, so bald wie möglich, eine Fahrkarte mit Anrecht auf Fahrradtransport buchen. Nur mit Regionalzügen. Mit dem Bus gibt es nur bei Inlandsreisen einen Aufpreis von 10 €.

La Voz de Galicia La Voz de Asturias

© Copyright LA VOZ DE GALICIA S.A. Polígono de Sabón, Arteixo, A CORUÑA (ESPAÑA) Inscrita en el Registro Mercantil de A Coruña en el Tomo 2438 del Archivo, Sección General, a los folios 91 y siguientes, hoja C-2141. CIF: A-15000649

Developed and managed by Hyliacom